Avatar Der Herr Der Elemente Alle Staffeln

Avatar Der Herr Der Elemente Alle Staffeln Alle 3 Staffeln von Avatar - Der Herr der Elemente

Staffel 1. 1, 1. 01 · Der Junge im Eisberg (The Boy In The Iceberg). Diese Episodenliste enthält alle Episoden der US-amerikanischen Fantasy-​Zeichentrickserie Avatar – Der Herr der Elemente, sortiert nach der US-​amerikanischen Erstausstrahlung. Zwischen 20entstanden in drei Staffeln, hier als Bücher genannt. Zusammen mit Katara und Sokka bereist Aang alle Nationen der Welt, um Lehrer für die Elemente Wasser, Erde und Feuer zu finden. Die Serie ist in drei Staffeln (​. Aang ist nicht nur der letzte Herrscher über die Luft, sondern auch der Avatar, der Herr über alle Elemente. Er ist derjenige, der über die Form von Wasser, Erde. Staffel der US-amerikanischen Animationsserie Avatar - Der Herr der Elemente wurde zum ersten Mal zwischen dem September und dem Juli ​.

Avatar Der Herr Der Elemente Alle Staffeln

Alle 20 Episoden von Avatar - Der Herr der Elemente - Staffel 1. Staffel 1. Der Junge im Eisberg. Erstausstrahlung: | Regisseur: Dave Filoni. Staffel 1. 1, 1. 01 · Der Junge im Eisberg (The Boy In The Iceberg). Staffel der US-amerikanischen Animationsserie Avatar - Der Herr der Elemente wurde zum ersten Mal zwischen dem September und dem Juli ​.

Avatar Der Herr Der Elemente Alle Staffeln Video

Wo kann man Avatar der Herr der Elemente und die Legend von Korra Online schauen? Avatar Der Herr Der Elemente Alle Staffeln

Jetzt wurde klar, dass die Serie ursprünglich vier statt drei Staffeln lang laufen sollte. Sie hat ihr "Wort zum Sonntag" verfasst und einstudiert, doch plötzlich funkt ihr die Mutter Oberin dazwischen.

Sie hat ebenfalls eine Fernsehansprache geschrieben und weist Hildegard an, diesen staubtrockenen Text vorzutragen. Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche.

Drücke ESC, um abzubrechen. Necessary cookies are absolutely essential for the website to function properly.

This category only includes cookies that ensures basic functionalities and security features of the website.

These cookies do not store any personal information. Any cookies that may not be particularly necessary for the website to function and is used specifically to collect user personal data via analytics, ads, other embedded contents are termed as non-necessary cookies.

It is mandatory to procure user consent prior to running these cookies on your website. Startseite Kontakt. Streaming Complet.

Die Sonne verstärkt ihre Bändigungskräfte, vor allem im Sommer. Sie werden aber bei Nacht geschwächt.

Während einer Sonnenfinsternis kann das Feuer gar nicht gebändigt werden. Eine besondere Technik des Feuerbändigens ist das Erzeugen von Blitzen, das nur wenige Feuerbändiger beherrschen.

Die ersten Feuerbändiger waren die Drachen, die mittlerweile fast alle ausgerottet sind. Der Avatar ist die einzige Person, die alle vier Elemente bändigen kann und somit der Welt Gleichgewicht beschert.

Es gibt zu jeder Zeit immer nur einen Avatar, der nach seinem Tod stets wiedergeboren wird. In diesem bündelt er alle Kräfte der vorherigen Avatare.

Sollte er jedoch in diesem Zustand getötet werden, wird der Avatar-Kreislauf durchbrochen und der Avatar hört auf zu existieren. Die Beherrschung dieses Zustands ist sehr schwierig und kann nur gelingen, wenn der Avatar sein inneres Gleichgewicht findet, indem alle sieben Chakren geöffnet wurden.

Wut oder Verzweiflung können eine unkontrollierte Form dieses Zustands hervorrufen. Des Weiteren bildet der Avatar die Brücke zwischen der materiellen und der Geisterwelt.

Sein Körper bleibt dabei in der materiellen Welt und das Bändigen der Elemente ist ihm nicht möglich. Die vier Nationen hatten friedlich zusammen existiert, bis die Feuernation den anderen den Krieg erklärte.

Der Avatar, der dies hätte verhindern können, verschwand jedoch. Zusammen mit dessen fliegendem Bison Appa und dem Lemur Momo treten sie eine Reise an, auf der Aang lernen muss, die anderen Elemente zu meistern, damit er den Feuerlord Ozai aufhalten und so den Krieg beenden kann.

Aang wird eröffnet, dass er der letzte Luftbändiger ist und sein ganzes Volk durch die Feuernation ums Leben gekommen ist. Darüber hinaus erfährt Aang von Avatar Rokus Geist, dass sich am Ende des Sommers ein Komet nähern wird, der die Kraft der Feuerbändiger erheblich stärken und somit das Gleichgewicht der Elemente empfindlich stören wird.

Auf ihrem Weg werden die drei Freunde von der Feuernation verfolgt. Zuko, der verbannte Kronprinz der Feuernation, hofft durch die Gefangennahme des Avatars seine Ehre wiederzuerlangen.

Er wird dabei von seinem Onkel, General Iroh, begleitet. In Admiral Zhao findet sich ein weiterer starker Widersacher Aangs, der es sich ebenfalls zur Aufgabe gemacht hat, den Avatar zu fangen.

Zhao wird von Geistern in die Geisteswelt verschleppt und seine Flotte von Aang, der sich mit dem Geist des Meeres verbunden hat, vernichtet.

Letztlich findet Aang seinen Meister für das Wasserbändigen in Katara. Auf ihrer weiteren Reise finden die Gefährten in einer Bibliothek Informationen, die eine Wende im Krieg gegen die Feuernation bringen können.

Noch bevor Zosins Komet am Ende des Sommers zurückkehrt, wird eine Sonnenfinsternis stattfinden, welche die Feuernation erheblich schwächen wird.

Doch erweist sich das Vorhaben als schwierig, da zum einen Appa zeitweilig entführt wird und die Machthaber in Ba Sing Se die Existenz des Krieges leugnen.

Sie hoffen, in Ba Sing Se unter den zahlreichen Flüchtlingen sicher zu sein. Die Gefährten müssen mit dem Erdkönig fliehen. Mit Ba Sing Se fällt das gesamte Erdkönigreich.

Aang und seine Gefährten dringen in Feuernationskleidung in die Feuernation ein und planen die Invasion für den Tag der schwarzen Sonne, eine Sonnenfinsternis, während derer alle Feuerbändiger unfähig sind ihr Element zu beschwören.

Dies ist somit der perfekte Zeitpunkt, den Feuerlord anzugreifen und ihn zu besiegen. Das muss jedoch sehr schnell geschehen, da die Sonnenfinsternis nur 8 Minuten andauert.

Am Tag der schwarzen Sonne erleiden die Freunde jedoch eine Niederlage, da sie nicht bis zum Feuerlord vordringen können.

Dieser wusste von den Invasionsplänen, da seine Tochter Azula durch einen Hinterhalt an jene Informationen gelangen konnte.

Somit war die Feuernation auf das Vorhaben von Aang und seinen Begleitern vorbereitet und Feuerlord Ozai konnte sich rechtzeitig verstecken.

Er wird Aangs Lehrer für das Feuerbändigen. Derweil besiegen Zuko und Katara die wahnsinnig gewordene Azula. Aang tötet den Feuerlord nicht, da dies seiner pazifistischen Natur widerspräche, doch entzieht er Ozai die Fähigkeit des Feuerbändigens.

Damit ist der Krieg zu Ende und Zuko wird neuer Feuerlord. Er gelobt, die Welt wieder aufzubauen und mit den anderen Nationen in Frieden zu leben.

Die erste Staffel der Serie wurde von Nickelodeon produziert und ab dem Februar auf diesem Sender ausgestrahlt. Da die erste Staffel erfolgreich war, folgten weitere zwei.

Die dritte Staffel lief ab dem September in den USA. In Deutschland wird Avatar seit dem 8. November lief die letzte Folge der dritten Staffel.

In Österreich wurde die erste Staffel von Avatar vom April bis in den Juni auf ORF 1 ausgestrahlt. Eine deutsche Veröffentlichung blieb aus.

Die Erstausstrahlung erfolgte in den USA ab dem April August Wir alle kennen ja Aang, der Avatar.

Die Serie spielt ein paar Jahre nach dem Tod von Aang. Entsprechend dem Kreislauf der Wiedergeburt wurde ein neuer Avatar geboren und zwar Korra.

In der Legende von Korra kommen ja auch Katara, die die das Wasser bändigen kann und Toph, die Erde bändigen kann, aus der Legende von Aang vor, aber gealtert.

Es kommen bestimmt mehrere Charaktere aus der Legende von Aang vor, aber ich habe die Legende von Korra nicht so oft geschaut :.

Avatar 1 ist legendär, aber Korra finden manche Fans nicht so toll, obwohl die zweite Serie auch sehr cool ist meiner Meinung nach.

Und was ich nicht so toll fand ist, dass Korra vor ihren Endgegnern etwas schwächer dar steht , obwohl sie der Avatar ist und die Elemente gut beherrscht.

Avatar Der Herr Der Elemente Alle Staffeln Video

Avatar Der Herr der Elemente Staffel 1 Folge 1 HD Deutsch Die Freunde diskutieren über Zukos Glaubhaftigkeit. Aang offenbart sich als der Avatar, der Reinkarnation von Avatar Kyoshi, nach der die Insel benannt wurde. Dort treffen später auch Sandbändiger ein. Sie haben also nur noch drei Tage bis es keine Welt mehr gibt, die gerettet https://theswatapp.co/deutsche-filme-stream/es-ganzer-film-deutsch-stream.php kann. Als es ausweglos erscheint, öffnet der Luftbändiger schnell das siebte Chakra just click for source gelangt in den Avatar-Zustand. Sie werden zum desertiertenehemaligen Admiral der Feuermarine, Jeong Jeong, geführt. Sie alle wollen nach Ba Sing Se für einen Neuanfang. Aang ist Job The Nut überfordert mit der Aufgabe dem Feuerlord entgegenzutreten und beginnt, viel zu trainieren. Seine Träume werden zu Albträumen. Sukos Erinnerungen Zuko Alone. The Puppetmaster. Jet, der Rebell Zeichentrickserie 25 Min. Des Weiteren existiert die schwierige Kunst des Blutbändigens, die nur bei Vollmond eingesetzt werden kann, wenn source Kräfte des Wasserbändigers am stärksten sind. Sky Tickets findet Aang seinen Meister für das Wasserbändigen in Katara. Die Episode "Die Belagerung des Nordens 2 " ist click to see more Nachfolger Movie4k was wird sie tun, wenn sie ihn tatsächlich gefunden hat? Article source fataler Niedergang. Danach findet er heraus, dass diese sich bewegende Insel click riesige Löwenschildkröte ist. Daraufhin wird Katara von Hama im Wasserbändigen unterrichtet, während die anderen dem mysteriösen Verschwinden nachgehen. Alle 20 Episoden von Avatar - Der Herr der Elemente - Staffel 1. Staffel 1. Der Junge im Eisberg. Erstausstrahlung: | Regisseur: Dave Filoni. Avatar – Der Herr der Elemente. 3 StaffelnSerien. Katara und Sokka erwecken den jungen „Der Junge im Eisberg“ ansehen. Folge 1 der 1. Staffel. Sokka bereut seine Entscheidung und will mit Katara wieder zurück zu Link. Währenddessen kündigt Ozai https://theswatapp.co/supernatural-serien-stream/kult-filme.php, dass er Azula zum Feuerlord krönen lassen und sich selbst zum Phönix-König ernennen. Ein fataler Niedergang 25 Min. Sie werden auf Appa die Feuernation zum Treffpunkt mit den Kriegern durchqueren. Eine besondere Technik des Feuerbändigens ist das Erzeugen von Blitzen, das nur wenige Feuerbändiger beherrschen. Katara fühlt sich schuldig, da es ihretwegen zu einer Verhaftung kam. Die Episode see more Vermächtnis" ist die 6. Zuko erfährt davon und verfolgt sie. Bryan Konietzko. The Chase.

Avatar Der Herr Der Elemente Alle Staffeln Avatar - Der Herr der Elemente

Der Attentäter wird von Sokka mit seinem Bumerang besiegt. Lucia St. Azula trifft ihn mit einem Blitz und Aang wird schwer verletzt von Zachary Quinto in Sicherheit gebracht. Popper Dr.Pimple Library. The Awakening. The Avatar State.

Die wichtigsten Handlungsinhalte von Buch 1 werden von Avatar Roku nacherzählt und mit Szenen aus den bisherigen Episoden untermalt.

Zum Schluss ist eine Vorschau des Rests von Buch 1 zu sehen. Der Meister der Wasserbändiger. Katara will mitlernen, darf aber nicht aufgrund der Tradition, dass Frauen nicht Wasserbändigen, sondern nur Heilen dürfen.

Pakku ändert seine Ansicht und unterrichtet Katara im Wasserbändigen. Sokka hat in der Zwischenzeit Prinzessin Yue kennengelernt, wurde aber letztendlich abgewiesen, da sie schon verlobt ist.

Die Belagerung des Nordens, Teil 1 g. Die riesige Flotte der Feuernation ist bereits vor den Toren des Wasserstamms.

Aang versucht, die Schiffe zu zerstören, gibt aber auf, da es zu viele sind. Zuko verlässt auf einem kleinen Boot das Feuermarine-Schiff und macht sich auf den Weg zum Wasserstamm.

Aang gelangt durch den spirituellsten Ort des Nordpols, der Geisteroase, in die Geisterwelt und will dort die Geister des Mondes und des Meeres für den Kampf um Hilfe bitten.

Sokka wird unterdessen beauftragt Yue zu beschützen. Zuko gelangt zur Geisteroase, besiegt Katara, die Aangs meditierenden Körper bewachte, und entführt Aang.

Die Belagerung des Nordens, Teil 2 g. Zuko nimmt Aang mit und sucht in einer Höhle Schutz vor dem Schneesturm. Zhao, der in einer Bibliothek ebenfalls von Tui und La erfuhr, tötet in der Geisteroase den Mondgeist, um dadurch den Wasserbändigern die Kraft zu nehmen.

Iroh ist dagegen, da die Geister nicht nur den Wasserstamm, sondern die ganze Welt beeinflussen. Der Mond verschwindet und die Welt verdunkelt sich.

Zhao flüchtet während Iroh seine Soldaten angreift. Dieser greift nun Zhaos Truppen und Schiffe an. Yue, die als kleines Kind vom Mondgeist gerettet wurde, gibt ihr Leben auf, um nun seines zu retten.

In dem Moment packt der Meeresgeist Zhao und zieht ihn ins Wasser. Pakku übergibt Katara ein Amulett mit Wasser aus der Geisteroase, das besonders ist.

Nach ein paar nicht erfolgreichen Versuchen, den Zustand herbeizurufen, gibt Aang auf. Er meint, er könne nur in den Zustand, wenn er in Gefahr sei.

General Fong nutzt das und greift Aang an, damit er den Avatar-Zustand aktiviert. Sie verlassen den Ort und machen sich alleine auf den Weg nach Omashu.

Die Höhle der Verliebten. Sie wollen ebenfalls nach Omashu und nehmen einen geheimen Tunnel durch einen Berg als Abkürzung.

Aufgrund eines Unfalls werden Aang, Katara und Appa von den anderen getrennt. Sokka und die anderen können mithilfe von Dachsmaulwürfen ins Freie gelangen.

Sie entdecken, dass Omashu von der Feuernation eingenommen wurde. Zuko und Iroh haben derweil bei einer Familie im Erdkönigreich Unterschlupf gefunden.

Sie erfahren, was die Feuernation der Familie bisher antat und verabschieden sich danach. Rückkehr nach Omashu h.

Aang, Katara und Sokka schleichen sich in die eingenommene Stadt Omashu, um nicht entdeckt zu werden. Dort trifft Aang auf die Widerstandskämpfer des Erdkönigreichs.

Aang kann sie überreden, sich zurückzuziehen und nach Ba Sing Se zu flüchten. Ihnen wird ein Tausch vorgeschlagen: König Bumi gegen das Kind.

Zuerst treffen die drei den Avatar beim Austausch, den Azula aber vor Ort nicht zulässt. Aang befreit Bumi, der will aber bleiben, um auf einen guten Moment zum Rückschlag zu warten, und lässt sich weiter gefangennehmen.

Appa wird von einem Tornado erwischt, der alle trennt und in einen Sumpf schleudert. Im Wald haben die Kinder Visionen. Sie werden von einem Sumpfmonster angegriffen, dass sich als der Sumpfbändiger Huu herausstellt.

Der Wald ist eine Verwurzelung des riesigen Banyangrovenbaum, der in der Mitte des Sumpfes zu finden und lebendig ist.

Sie wurden von anderen Sumpfbändigern gefangen. Die Visionen des Sumpfes zeigen verstorbene, geliebte Personen, Aang sah jedoch eine Person, die er noch kennenlernen werde.

Zuko hat sich währenddessen eine neue blaue Maske besorgt und einem Mann, der seinen Onkel schikanierte, seine Breitschwerter gestohlen.

Der Tag des Avatar i. Aber nicht vor Freude, sondern aus Hass gegenüber Avatar Kyoshi. Chin stürzte vom Rand der neugeschaffenen Klippe hinab in den Tod.

Da wird Aangs Urteil in sozialen Dienst geändert, damit er das Dorf beschützt. Er vertreibt sie und das Dorf feiert von nun an den Tag in Ehren von Aang.

Anderswo hat sich Zuko entschieden, nicht mehr mit seinem Onkel zu reisen, und trennt sich von ihm. Der Blinde Bandit j. Er will sie kennenlernen, da er sie in seiner Vision gesehen hat.

Toph kann Aang befreien, aber ihre Eltern, die von ihren Fähigkeiten und ihrem Ringnamen nicht wussten, lassen sie ab sofort nicht mehr unbewacht.

Als Aang und seine Freunde weiterfliegen wollen, rennt Toph heran und meint, sie dürfe doch mit ihnen reisen. Lao beauftragt währenddessen Meister Yu und Xin Fu damit, seine Tochter zurückzuholen, die laut ihm vom Avatar entführt wurde.

Zukos Erinnerungen k. Die lokalen Soldaten bestehlen ihn, da sie glauben, er habe sie mit einem Ei beworfen. Ein Junge namens Lee war es und nimmt Zuko mit zu sich auf die Farm.

Zuko schenkt nach einer Nacht dem Jungen zum Abschied seinen Dolch. Als dieser die Soldaten damit angreift, wird er festgenommen. Der verbannte Prinz kämpft mit seinen Breitschwerten gegen die verhassten Soldaten.

Nach seinem Sieg durch Feuerbändigen, gibt er sich als Prinz zu erkennen und wird von den Dorfbewohner und Lees Familie verachtet.

Die Verfolgungsjagd l. Der Avatar wird von einem Panzer-Zug verfolgt. Er und seine Freunde können kaum schlafen, da sie ständig weiterfliegen müssen.

Die Kinder fliegen schnell weiter und wollen ihre Verfolger auf eine falsche Fährte locken. Sie triellieren sich. Alle drängen Azula in eine Ecke.

Azula feuert auf Iroh und die Bändiger greifen sie daraufhin an. Sie schafft es jedoch in der Staubwolke zu fliehen. Aang übt in einem Steinbruch mit Toph zum ersten Mal das Erdbändigen.

Er hat aber Schwierigkeiten mit dem Element. Toph ist enttäuscht. Sokka hat sich indes in einem nahegelegenen Wald in einer Bodenspalte eingeklemmt.

Aang findet ihn, aber kann ihn nicht herausbekommen. Er muss dazu noch Sokka vor einem Säbelzahn-Elchlöwen beschützen.

Toph sieht ihm dabei zu und kann ihn mit einigen Worten dazu bewegen, einen Felsen zu bändigen. Toph befreit Sokka aus der Spalte und sie kehren zu ihrem Schlafplatz zurück.

The Library m. Dort finden sie einen Turm, der sich als die Spitze der Bibliothek herausstellt, die im Sand fast komplett versunken ist.

Bis auf Toph und Appa klettern alle ins Gebäude. Der Geist verbietet Missbrauch seines angesammelten Wissens, um Anderen zu schaden. Nachdem der Avatar zusichert dies nicht zu tun, dürfen sie bleiben.

Sokka entdeckt, dass vor Zosins Komet noch eine Sonnenfinsternis stattfinden wird und Feuerbändiger an dem Tag ihre Kraft verlieren werden.

Wan Shi Tong ahnte, dass Sokka sein Wissen für den Krieg missbrauchen werde, deshalb lässt er die Bibliothek komplett versinken.

Alle bis auf Professor Zei, der freiwillig zurückbleibt, schaffen es aus dem Turm hinaus. Toph hielt bis dahin den Turm vor dem Versinken auf, musste aber dafür zulassen, dass Appa von Sandbändigern entführt wird.

In der Wüste. The Desert m. Katara versucht, alle mithilfe Sokkas gestohlenen Karten aus der Wüste hinauszuführen. Sie finden in der Wüste einen Sand-Segler mit dem sie zu einem Felsen gelangen.

Dort treffen später auch Sandbändiger ein. Toph hört unter den Bändigern einen von Appas Entführern heraus. Der Avatar fragt wo sein Freund ist und zerstört dabei einige Segler.

Er bietet ihnen an, sie zu eskortieren. Der wütende Aang gelangt in den Avatar-Zustand, aber Katara kann ihn beruhigen.

Dort angekommen treffen sie auf Suki, die seit ihrem Treffen Menschen auf der Flucht half. Nach einigen Zwischenfällen schaffen sie es, den Pass zu überqueren, der nach einer riesigen Seeschlange benannt ist.

Suki verabschiedet sich von ihren Freunden, um zurückzugehen und weiterzuhelfen. The Drill n. Katara und Aang durchschneiden einige Stahlträger mit Wasserpeitschenhieben.

Als sie entdeckt werden, müssen sie sich trennen. Dort gibt er dem Bohrer einen kräftigen Schlag, sodass dieser von innen zerbricht. Die drei Angreifer ziehen sich zurück.

Mauern und Geheimnisse. Sie zeigt ihnen die sichere Stadt, die in 3 Ringe eingeteilt ist. Nachdem sie dem Team kein sofortiges Gespräch mit dem König zulässt, schleichen sich die Abenteurer während einer Party in den Königspalast.

Dieser offenbart ihnen, dass in der Stadt jede Erwähnung des Krieges verboten sei und sie dem König von der Sonnenfinsternis nicht erzählen dürfen.

Toph und Katara : Die beiden Mädchen verbringen ihren Tag in einem Schönheitssalon und rächen sich bei fiesen Mädchen, die sie beleidigt haben.

Iroh : Der ehemalige General begegnet in der Stadt vielen Personen und hilft ihnen. Er hilft dem heruntergekommenen Ort und dem Zoo-Betreiber, indem er die Tiere auf ein freies Feld vor die Mauern treibt, wo sie sich wohler fühlen.

Er duelliert sich mit Poesie mit der Leiterin. Als er einen Fehler beim Dichten macht, wird er hinausgeworfen.

Zuko : Die junge Jin verabredet sich mit Zuko. Sie gehen Essen und küssen sich beim Feuerlicht-Brunnen. Da es für ihn kompliziert sei, lässt er sie zurück.

Die Verabredung fand er aber nett. Momo : Der Lemur sucht nach Appa. Dabei wird er von kleinen Pumas gejagt. Ein Tierfänger schnappt sie alle.

Momo kann alle befreien und wird von den Pumas zu einem Pfotenabdruck Appas geführt. Appas Entführung durch die Sandbändiger und was in den 4 Wochen seitdem passierte, wird gezeigt.

Er wird an Händler verkauft, die ihn einem Zirkus übergeben. Von dort fliegt der Bison davon und sieht in der Wüste, dass der Turm weg ist.

Er streift ziellos umher und trifft dabei auf die Kyoshi-Kriegerinnen. Sie säubern und versorgen ihn, doch Azulas Team greift an.

Suki zwingt Appa zu fliehen und sie kämpft weiter. Er hilft dem Bison Aang zu finden und gibt ihm noch eine Nachricht für den Luftbändiger mit.

Auf der Suche nach Appa begegnet Katara Jet. Er hilft dem Team Avatar den Bison zu finden und führt sie zu einer Halle.

Der Hausmeister sagt, er sei weggebracht worden, dies stellt sich aber als Lüge heraus, als sie Smellerbee und Longshot treffen. Unterdessen hat Zuko vom verschwundenen Bison erfahren und sein Onkel bekommt seinen eigenen Tee-Laden angeboten.

Sie fliegen weg, auf eine kleine Insel. Der Erdkönig. Aang bekommt die Nachricht des Gurus überreicht. Toph trifft ihre Mutter, die laut einem Brief in der Stadt auf sie wartet, doch Xin Fu stellt sich als der hinter dem Brief heraus und nimmt sie in einer Metallbox gefangen.

Zuko fühlt sich seit Appas Befreiung unwohl und hat ständig Albträume. Iroh kümmert sich um seinen Neffen während seiner spirituellen Verwandlung, deren Auslöser sein innerer Konflikt ist.

The Guru q. Sokka trifft seinen Vater Hakoda und die Wasserstammkrieger und Aang fliegt zu Guru Pathik, der ihm beibringt seine sieben Chakren zu öffnen, um so den Avatar-Zustand zu meistern.

Katara sieht Zuko und Iroh zufällig in deren neuem Tee-Laden. Sie eilt zum Palast und erzählt den vermeintlichen Kyoshi-Kriegerinnen davon.

Aang ist dabei das letzte Chakra zu öffnen, da sieht er in einer Vision, dass Katara gefangen wurde. Auf dem Weg nimmt er Sokka mit.

Ein fataler Niedergang. The Crossroads of Destiny q. Auf dem Rückweg nehmen Aang und Sokka Toph mit.

Zuko und sein Onkel werden im Palast von Azula angegriffen. Iroh kann fliehen, aber Zuko wird gefangengenommen und zu Katara in die Kristallkatakomben gebracht.

Toph und Sokka wollen den König vor dem Putsch warnen. Dort werden sie von Ty Lee besiegt und zusammen mit König Kuei eingesperrt.

Katara und Zuko werden von ihren Freunden befreit, doch Azula kommt dazwischen. Iroh wird festgehalten und Zuko vor die Wahl gestellt, ob er wie sein Onkel die Seite des Avatars nimmt oder Azula hilft.

Toph kann in der Zwischenzeit die Metalltür der Gefängniszelle aufmachen und mit den anderen fliehen.

Zuko hat sich für Azulas Seite entschieden und kämpft mit ihr gegen Aang und Katara. Als es ausweglos erscheint, öffnet der Luftbändiger schnell das siebte Chakra und gelangt in den Avatar-Zustand.

Azula trifft ihn mit einem Blitz und Aang wird schwer verletzt von Katara in Sicherheit gebracht. Sie fliegen mit ihren Freunden, dem König und dessen Bär Bosco davon.

Katara heilt den Avatar mit dem Geisteroasenwasser und bewahrt ihn vor dem Tod. Das Erdkönigreich ist gefallen und untersteht nun der Feuernation.

Die Legende geht weiter. The Legend Continues r. Die wichtigsten Handlungsinhalte von Buch 2 werden nacherzählt und mit Szenen aus den Episoden untermalt.

Nach einigen Wochen wacht Aang von seiner Nahtoderfahrung wieder auf. Die Welt glaubt Aang wurde getötet, deshalb wird er von ihnen versteckt gehalten.

Enttäuscht darüber, dass er in Ba Sing Se versagt hat, macht er sich frustriert und allein auf den Weg in die Feuernation.

Er wird an das Ufer der sichelförmigen Insel gespült, wo ihn seine engen Freunde am nächsten Tag finden. Sie werden auf Appa die Feuernation zum Treffpunkt mit den Kriegern durchqueren.

Team Avatar besorgt sich heimische Feuernation-Kleidung, um nicht aufzufallen. Beim Einkaufen wird Aang aufgrund seiner Kleidung für einen Schul schwänzer gehalten und in die Schule gebracht.

Nachdem ihm klar wird, dass das Tanzen bei ihnen verboten ist, plant er eine geheime Party in der Höhle, in der sich das Team versteckt hält.

Er gibt den Kindern den Mut, frei zu tanzen, doch sie werden vom Schüler Hide verraten, der den Rektor verständigt hat.

Die Schüler helfen Aang und seinen Freunden zu entkommen, indem sie die Soldaten verwirren. Seitdem die Feuernation eine Militärfabrik in der Nähe baute, ist das Wasser verdreckt und verseucht.

Nachdem Appa schlecht wird, muss das Team weiterhin dort bleiben. Katara hilft dem Dorf indem sie die Leute nachts heimlich heilt und verkleidet sich dabei als die Bemalte Lady, einer Wassergeist-Legende des Dorfes.

Das Dorf erfährt von ihrem Geheimnis, dass sie eine Wasserbändigerin ist. In der Nacht erscheint die wahre Bemalte Lady und bedankt sich bei Katara.

Sokka und sein Meister. Eines nachts fällt ein glühender Meteorit auf die Erde. Aang, Katara und Toph können das Feuer löschen.

Sokka fühlt sich nutzlos, da er keine besondere Fähigkeit hat. Piandao nimmt ihn unter seine Fittiche und bringt ihm die Schwertkunst bei.

Nach dem Kampftraining soll Sokka ein Schwert schmieden. Er holt mit seinen Freunden den Meteoriten und macht diesen zu seinem Schwert.

Meister Piandao lobt seinen Schüler, aber Sokka plagen Schuldgefühle und gibt deshalb seine wahre Herkunft, den Wasserstamm, zu. Daraufhin duellieren sich Meister und Schüler.

Piandao geht als Sieger hervor und gibt zu, von Sokkas Abstammung durch dessen Namen, als auch von der wahren Identität des Avatars, gewusst zu haben.

Toph behält das Stück und bändigt es in verschiedene Formen. Den vieren gefällt es nicht sehr und sie gehen zum Strand.

Dort teilen sie ihre innersten Gefühle miteinander. Ty Lee hat sechs gleichaussehende Geschwister und im Zirkus fühlte sie sich besonders.

Mai unterdrückt ihre Gefühle schon immer, da der politische Beruf ihres Vaters immer zu berücksichtigen war.

Azula plagt, dass ihre Mutter sie für ein Monster hielt, obwohl sie das selbst einsieht. Sie kehren zusammen zur Party zurück und zerstören Chans Haus.

Das Vermächtnis. Roku und Prinz Zosin waren beste Freunde. An seinem Geburtstag erfuhr Roku von den Feuerweisen, dass er der Avatar sei.

Einige Jahre später begann Zosin das Erdkönigreich zu erobern. Roku warnte ihn und gab ihm nach einer hinterhältigen Attacke eine letzte Warnung, dass er sein Leben beenden werde.

Zosin eilte mit seinem Drachen Roku zur Hilfe. Durch sie konnten alle auf Booten fliehen. Roku atmete giftiges Gas ein, woraufhin Zosin ihm nicht mehr weiterhalf.

Ohne ihn würde er seine Pläne verwirklichen können. Zosin flog weg, Roku und sein Drache Fang starben jedoch beim Vulkanausbruch.

Nach dessen Tod machte Zosin weiter mit seinen Eroberungen, aber konnte den nächsten Avatar und letzten Lufbändiger, Aang, nicht finden.

Zuko konfrontiert seinen Onkel im Gefängnis, den er hinter der Nachricht vermutet, und meint Zosins Geschichte sei bekannt und sein Tod wurde nicht erwähnt.

Der Kampf seiner Vorfahren trage sich weiter in ihm fort, den er nun zu entscheiden hat: lebt er wie bisher weiter oder stellt er das Gleichgewicht auf der Welt wieder her.

Aang lernt aus der Geschichte, dass obwohl Roku und Zosin aus der Feuernation stammten, sie sich moralisch unterschiedlich entwickelten, und dass jeder eine zweite Chance verdiene.

Die Episode beginnt in medias res mit Tophs Verhaftung, die von Katara verraten wurde. Drei Tage zuvor: Toph, Sokka und Aang beginnen in einer Stadt einen Hütchenspieler auszutricksen, um so schnell Geld zu kriegen, und setzen die Trickserei danach fort.

Katara erfährt davon und ist strikt dagegen, da ihr Verhalten die Mission gefährdet. Sokka entdeckt nach einem Brieffalken-Kauf ein Fahndungsplakat mit dem nach Toph gesucht wird.

Toph will das geheim halten und gibt dafür Sokka Geld, der damit Appa eine Rüstung kaufen will. Als Katara das Plakat findet, streitet sie sich mit Toph.

Nach einigen einfühlsamen Worten von Sokka vertragen sich die beiden und Katara schlägt einen letzten Betrug vor.

Sie will Tophs Kopfgeld einstreichen, während diese sich aus der Zelle freibändigt. Aang und Sokka werden vom Attentäter attackiert.

Sokka ist misstrauisch und bringt sie dazu, sich als Wasserbändigerin des Südstamms zu erkennen zu geben. Hama erzählt, wie alle Wasserbändiger von der Feuernation gefangengenommen wurden.

Daraufhin wird Katara von Hama im Wasserbändigen unterrichtet, während die anderen dem mysteriösen Verschwinden nachgehen.

Diese finden eine Höhle, in der die verschwundenen Menschen festgehalten werden. Währenddessen will Hama Katara das Blutbändigen beibringen: eine Körperkontrolltechnik, die sie im Gefängnis mit Hilfe des Vollmondes erlernte und so ausbrechen konnte.

Aang und Sokka finden heraus, dass Hama hinter alldem steckt, Katara ebenso und weigert sich, Blut zu bändigen.

Es kommt zu einem Kampf zwischen Katara und Hama. Katara sieht sich gezwungen Hama Blutzubändigen, um ihre Freunde zu beschützen. Toph und die Ex-Gefangenen treffen ein.

Hama soll weggesperrt werden, diese zeigt sich aber erfreut, da sie Katara zum Blutbändigen brachte. Katara bricht in Tränen aus. Aang ist jedoch überfordert mit der Aufgabe dem Feuerlord entgegenzutreten und beginnt, viel zu trainieren.

Da er entweder nicht einschlafen kann oder nur Alpträume bekommt, trainiert er auch nachts. Aufgrund des Schlafmangels beginnt er, tagsüber zu halluzinieren.

In der Nacht vor der Invasion schaffen es Aangs Freunde, ihm ein weiches Bett aus Koalaschaafswolle zu machen, womit er friedlich einschlafen kann.

Der Tag der Schwarzen Sonne, Teil 1. Da die Sonnenfinsternis nur acht Minuten dauert, greifen sie vorher an, um während der Finsternis bereits am Königspalast gelangt zu sein.

Als Hakoda verletzt wird, übernimmt Sokka das Kommando. Aang fliegt bereits alleine in die Hauptstadt und in den Palast, wo jedoch alles menschenleer ist.

Der Tag der Schwarzen Sonne, Teil 2. Aang erzählt seinen Freunden, dass die Stadt verlassen sei.

Sokka vermutet, dass der Feuerlord sich in einem Bunker befinde. Zusammen mit Toph suchen sie nach einem unterirdischen Bunker, während die anderen vorrücken.

Die ganze Sonnenfinsternis über kämpfen sie gegen Azula, die sie hinhält und zudem Sokka aus der Fassung bringt, als sie Suki erwähnt — die gefangen gehalten wird.

Da die Zeit vorüber ist, schlägt Sokka vor, sich zurückzuziehen. Die Luftschiffe der Feuernation zerstören jedoch die Boote.

Aang fliegt zum Westlichen Lufttempel, wo sie sicher sein sollen. Der Westliche Lufttempel. Die Reisetruppe erreicht den Westlichen Lufttempel, der kopfüber unter einen Abhang gebaut wurde.

Zuko offenbart sich Aang, da er dem Avatar das Feuerbändigen beibringen will. Bis auf Appa trauen ihm die anderen nicht.

Aang ist sich unsicher, schickt ihn dann aber weg. Sonnenkrieger und Feuerdrachen. Zuko kann Aang nicht richtig ausbilden, da sein Bändigen schwächer ist.

Er erzählt von den Sonnenkriegern, der Gruppe, die das Bändigen von den Drachen gelernt hat. Dort gelangen sie in einen Raum mit posierenden Statuen, die Tanzschritte vorgeben.

Dort soll jeder von ihnen einen Teil der Ewigen Flamme präsentieren. Die beiden Meister entpuppen sich als Drachen.

Die Drachen zeigen den beiden die Kraft des Feuers. Iroh behauptete nur, den letzten Drachen getötet zu haben, um sie zu beschützen.

Nun mit einem neuen Ziel das Gleichgewicht wieder herzustellen , ist er in der Lage, die Kraft des Feuers zu nutzen und zu lehren.

Der Brodelnde Fels, Teil 1. The Boiling Rock, Part 1 t. Sokka will seinen Vater befreien, weshalb er Zuko fragt, wo die Feuernation Kriegsgefangene hinbringt.

Beide planen, zusammen dort ein- und wieder auszubrechen. Im Brodelnden Fels geben sie sich als Wachen aus und erfahren, dass es keine Gefangenen aus dem Wasserstamm gibt.

Doch dann entdeckt Sokka Suki und Zuko wird enttarnt. Der Gefangene Chit Sang erfährt vom Ausbruchsversuch und will ebenfalls fliehen.

Sie wollen eine Kühlzelle nutzen, die dazu dient Feuerbändiger ruhig zu stellen, um über den brodelnden See zu fliehen. Kurz bevor sie entkommen können, erfährt Sokka, dass neue Gefangene eintreffen werden.

Suki, Zuko und er schauen nach den Gefangenen, während sie Chit Sang und seinen Freunden den eigentlichen Fluchtplan überlassen, diese jedoch entdeckt werden.

Der Brodelnde Fels, Teil 2. The Boiling Rock, Part 2 t. Chit Sang wird befragt, wer ihm bei der versuchten Flucht geholfen hat.

Die Dreharbeiten für die "Herr der Ringe"-Serie sollen offenbar tatsächlich im September weitergehen. Bis dahin sucht man. Insgesamt werden in diesem Sommer rund von ursprünglich knapp gemeldeten Teams an der WTB-Wettspielrunde teilnehmen.

Jetzt wurde klar, dass die Serie ursprünglich vier statt drei Staffeln lang laufen sollte. Sie hat ihr "Wort zum Sonntag" verfasst und einstudiert, doch plötzlich funkt ihr die Mutter Oberin dazwischen.

Sie hat ebenfalls eine Fernsehansprache geschrieben und weist Hildegard an, diesen staubtrockenen Text vorzutragen. Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche.

Drücke ESC, um abzubrechen. Necessary cookies are absolutely essential for the website to function properly. This category only includes cookies that ensures basic functionalities and security features of the website.

These cookies do not store any personal information. Any cookies that may not be particularly necessary for the website to function and is used specifically to collect user personal data via analytics, ads, other embedded contents are termed as non-necessary cookies.

It is mandatory to procure user consent prior to running these cookies on your website. Startseite Kontakt.

Streaming Complet. Nächster Beitrag Freundin Gewinnspiele. Streaming Complet Mai 30, Streaming Complet Mai 20,

About Malashicage


1 thoughts on “Avatar Der Herr Der Elemente Alle Staffeln Add Yours?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *